PHP 4 und exec()

Hier können Sie allgemeine Fragen zum Thema MAMP stellen.

Moderators: severin, Dirk Einecke

almsta
Posts: 15
Joined: Fri 10. Aug 2007, 12:29

Post by almsta » Tue 14. Aug 2007, 09:18

Hallo :)

Leider werden meine Variablen nicht geändert :(

Der output:
/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin
Gruß Stefan

severin
Posts: 225
Joined: Thu 8. Mar 2007, 08:03
Location: Germany

Post by severin » Tue 14. Aug 2007, 09:36

Hi almsta,

nochmals zu Überprüfung: Wie sieht der Inhalt von

/Applications/MAMP/Library/bin/envvars
(Vorsicht: nicht /Applications/MAMP/Library/bin/envvars-std)

aus?

Gruß,

Severin Kurpiers
living-e AG

almsta
Posts: 15
Joined: Fri 10. Aug 2007, 12:29

Post by almsta » Tue 14. Aug 2007, 10:36

Hi :)

Die Datei sieht wie folgt aus:
# Licensed to the Apache Software Foundation (ASF) under one or more
# contributor license agreements. See the NOTICE file distributed with
# this work for additional information regarding copyright ownership.
# The ASF licenses this file to You under the Apache License, Version 2.0
# (the "License"); you may not use this file except in compliance with
# the License. You may obtain a copy of the License at
#
# http://www.apache.org/licenses/LICENSE-2.0
#
# Unless required by applicable law or agreed to in writing, software
# distributed under the License is distributed on an "AS IS" BASIS,
# WITHOUT WARRANTIES OR CONDITIONS OF ANY KIND, either express or implied.
# See the License for the specific language governing permissions and
# limitations under the License.
#
#
# envvars-std - default environment variables for apachectl
#
# This file is generated from envvars-std.in
#

MAGICK_HOME="/Applications/ImageMagick"
export MAGICK_HOME

PATH=${PATH}:${MAGICK_HOME}/bin
export PATH

DYLD_LIBRARY_PATH="${MAGICK_HOME}/lib:/Applications/MAMP/Library/lib:${DYLD_LIBRARY_PATH}"
export DYLD_LIBRARY_PATH

#DYLD_LIBRARY_PATH="/Applications/MAMP/Library/lib:$DYLD_LIBRARY_PATH"
#export DYLD_LIBRARY_PATH
#
Gruß Stefan

severin
Posts: 225
Joined: Thu 8. Mar 2007, 08:03
Location: Germany

Post by severin » Tue 14. Aug 2007, 11:17

Hi almsta,

es sieht OK aus. Nächstes Test: Wird die Datei eingelesen? Gibt es in der Datei:

/Applications/MAMP/Library/bin/apachectl

folgende Zeilen:

Code: Select all

# pick up any necessary environment variables
if test -f /Applications/MAMP/Library/bin/envvars; then
  . /Applications/MAMP/Library/bin/envvars
fi
?

Gruß,

Severin Kurpiers
living-e AG

almsta
Posts: 15
Joined: Fri 10. Aug 2007, 12:29

Post by almsta » Tue 14. Aug 2007, 11:29

Hallo :)

Ja, diese Zeilen sind in der Datei vorhanden.

Gruß Stefan

severin
Posts: 225
Joined: Thu 8. Mar 2007, 08:03
Location: Germany

Post by severin » Tue 14. Aug 2007, 11:55

Hi almsta,

Sie benutzen ja MAMP (nicht MAMP PRO), nehme ich an. Hat die Datei

/Applications/MAMP/bin/startApache.sh

folgenden Ihalt:

Code: Select all

# /bin/sh
/Applications/MAMP/Library/bin/apachectl start
?

Gruß,

Severin Kurpiers
living-e AG

almsta
Posts: 15
Joined: Fri 10. Aug 2007, 12:29

Post by almsta » Tue 14. Aug 2007, 12:40

Ja ich benutze MAMP. Die Datei hat den von Ihnen angegebenen Inhalt.

Gruß Stefan :)

severin
Posts: 225
Joined: Thu 8. Mar 2007, 08:03
Location: Germany

Post by severin » Tue 14. Aug 2007, 13:20

Hi almsta,

die Server wurden gestoppt und mit MAMP gestartet, nachdem die Datei 'envvars' geändert und gespeichert wurde?

Gruß,

Severin Kurpiers
living-e AG

almsta
Posts: 15
Joined: Fri 10. Aug 2007, 12:29

Post by almsta » Tue 14. Aug 2007, 14:09

Hallo!

Ich starte und stoppe MAMP mit MAMP.app. Starte ich den Apache mit "sudo /Applications/MAMP/bin/startApache.sh" bekomme ich folgende Ausgabe:
export: No such file or directoryn:/usr/local/bin:/Applications/ImageMagick/bin:/Applications/ImageMagick/bin
Das Script gibt mir nun folgendes aus:
/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/Applications/ImageMagick/bin
/Applications/ImageMagick
Das Bild wird aber nicht erzeugt.

Gruß Stefan

severin
Posts: 225
Joined: Thu 8. Mar 2007, 08:03
Location: Germany

Post by severin » Tue 14. Aug 2007, 14:38

Hi Stefan,

in der Ausgabe vom Skript fehlt jetzt also die Information zu $DYLD_LIBRARY_PATH. Wird es noch woanders gesetzt?

Nächste Idee: Können Sie überprüfen, ob die Datei 'envvar' keine non-ascii Zeichen enthält, besonders am Ende oder Anfang der Linien? Manchmal werden unsichtbare Zeichen aus dem Browser mitkopiert, die Probleme verursachen können.

Gruß,

Severin Kurpiers
living-e AG

almsta
Posts: 15
Joined: Fri 10. Aug 2007, 12:29

Post by almsta » Tue 14. Aug 2007, 15:09

severin wrote:in der Ausgabe vom Skript fehlt jetzt also die Information zu $DYLD_LIBRARY_PATH. Wird es noch woanders gesetzt?
Meines wissen nicht.
severin wrote:Nächste Idee: Können Sie überprüfen, ob die Datei 'envvar' keine non-ascii Zeichen enthält, besonders am Ende oder Anfang der Linien? Manchmal werden unsichtbare Zeichen aus dem Browser mitkopiert, die Probleme verursachen können.
Das dürfte es gewesen sein! Das Script gibt nun die richtigen Pfade aus!
exex() führt convert ohne Probleme aus, die Datei wird erzeugt!
Juhu!!!!! :)

Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Geduld! :)

Gruß Stefan

Charles
Posts: 2
Joined: Thu 17. Oct 2013, 18:44

Re: PHP 4 und exec()

Post by Charles » Thu 17. Oct 2013, 20:09

Anscheinend verwendet der Apache/PHP nicht die Variablen vom System.

ashleyco
Posts: 3
Joined: Thu 10. Oct 2013, 03:18
Contact:

Re: PHP 4 und exec()

Post by ashleyco » Thu 14. Nov 2013, 02:40

und es wird unter tmp ein skaliertes test.jpg kreiert.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest